Akupunktur

Akupunktur ist eine über 3000 Jahre alte Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), die sich besonders in der Zeit der Schwangerschaft und zur Vorbereitung auf die Geburt bewährt hat.

Durch die Stimulation der Punkte entlang der Meridiane können Beschwerden gelindert, geburtsfördernde oder schmerzlindernde Maßnahmen gesetzt werden. Eine besondere Form der Akupunktur ab der 36. SSW bietet die Moxibustion bei einer Beckenendlage.

Akupunktur kann gegen folgende Schwangerschaftsbeschwerden helfen:
Übelkeit und Erbrechen, Ischiasschmerz, Sodbrennen & Verdauungsprobleme, Rückenschmerzen, Schlafprobleme, Wassereinlagerungen (Ödeme), Karpaltunnelsyndrom

Akupunktur zur Geburtsvorbereitung (ab der 36 SSW; 1x pro Woche/ca. 4 Termine je 30 min):
zur Entspannung, zur Geburtseinleitung ab Geburtstermin, für produktivere Wehentätigkeit, zur Erleichterung der Eröffnungsphase, geringere Dauer der Geburt, Wehen werde als weniger schmerzvoll wahrgenommen, macht den Gebärmutterhals weicher und bereit für die Geburt

Akupunktur im Wochenbett:
wunde Brustwarzen, Erschöpfung, Stillprobleme, Hämorrhoiden usw.

Details und Anmeldung
Info und Anmeldung unter
Hebamme Katrin Butter:0660/12 12 034
Hebamme Irene Hinterhofer: 0680/ 120 55 96
Unverbindliche Anmeldung und Informationen unter:
Telefon: 0680-120 55 96
email: hebamme.hinterhofer@promami.at




Was wir noch anbieten /Kurse

Nach oben scrollen